Anglervereinigung Donaueschingen-Pfohren e.V.   seit 1925

 

Angeljahr 2016

 

15.10.2016 Gewässerreinigung 

ca. 70 Anglerkollegen haben an der 2. Gewässerreinigung in diesem Jahr teilgenommen. Es wurden ca. 5 Kubikmeter Müll an Riedsee, Donau Brigach und Breg, sowie an den kleinen Bächen Musel und Gutter-quellengraben zusammengetragen.  

Auffallend war, dass nicht nur hier und da etwas weggeworfen wurde, sondern das an einzelnen Plätzen größere Müllmengen entsorgt wurden.    

8 Bilder

3 Bilder

11.06.2016 Die Seerosen beginnen zu blühen 

Eine weitere positive Entwicklung nimmt die Bepflanzung der Seerosen. Mittlerweile beginnen diese zu blühen. Da uns keinerlei Erfahrungen bezüglich der Seerosenbepflanzung vorlagen ist es umso schöner nun zu sehen, dass alles richtig gemacht wurde.

22.05.2016 Erster Erfolg bei den eingepflanzten Seerosenernte 

Am 20.05.2016 war unser 1.Vorsitzende Werner Mattes mit dem Boot unterwegs und konnte die ersten Bilder von den eingepflanzten Seerosen machen.

Man konnte deutlich erkennen, dass zumindest ein Teil der Seerosen angewachsen sind. Es haben sich neue Blätter gebildet die auch schon bis zur Wasseroberfläche ragen.

3 Bilder

 1 Bild

01.04.2016 Gewässerqualität

Die Gewässerqualität in den Fließgewässern der Anglervereinigung Donaueschingen-Pfohren e.V. ist in einem sehr guten Zustand. Das zeigen auch bis dahin die Ergebnisse der Biologischen Gewässer-Untersuchungen die regelmäßig durchführt werden.

Besonders die Brigach steht seit dem erneuten Fischsterben im März in St. Georgen und Villingen unter ständiger Beobachtung unseres Gewässerwartes.

30.04.2016 Seerosenernte und Einbringung in den Riedsee 

Am 30.04.2016 hatten wir die Möglichkeit aus einem stark verwachsenen Teich Seerosen zu bekommen. Mit Hilfe von Tauchern wurden diese geerntet. Durch den Lufteinschluss in dem rhizomartigen Wurzelstock stiegen diese sofort zur Oberfläche und mussten nur noch eingesammelt werden.

Das Einbringen der Seerosen in unseren Riedsee ergänzt unser Groß-projekt "Aufwertung des Ökosystems Riedsee", welches 2013 begonnen wurde, um einen weiteres Element.

Um die Seerosen "einsatzfähig" zu machen wurde der Wurzelstock mit Erde in einen Jutesacke gewickelt. Die Wurzeln selbst blieben durch kleine Schlitze im Jutesacke im Freien, damit sie schneller Halt am Gewässerboden findet.

 9 Bilder

 4 Bilder

 27.02.2016 Mitgliederversammlung

An der Mitgliederversammlung am 27.02.2016 stand der Wechsle der Vereinsführung im Vordergrund. Günter Müller legte nach 20 Jahren das Amt des 1.Vorsitzenden nieder. Nachfolger wurde Werner Mattes.

Günter Müller wurde  von Ingo Kramer im Namen des Landesfischerei-verbandes für seine 33jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft das große goldenen Ehrenzeichen überreicht. Zudem wurde er von der Angler-vereinigung für seine Dienste und Treue zum Verein zum Ehren-vorsitzender ernannt.

Volker Müller (20 Jahre Vorstandschaft) erhielt ebenfalls vom Verband das große goldene Ehrenzeichen, so wie Zvonko Hustic (15 Jahre Vorstand-schaft) das goldene Ehrenzeichen.